Urlaub!

Urlaub!!! Endlich! Das Schöne an Urlaub auf Balkonien ist ja – man kann im Nachhemd zum Frühstück! 😆 Ich freu mich sehr auf drei (!) freie Wochen mit ganz viel Lesen, Schreiben, Golfen, in der Sonne liegen. Einfach mal (fast) nur Sachen für mich tun – das kann man prima auch zu Hause. Ich fahre auch gerne in den Süden, finde es aber gerade gar nicht schlimm, mal daheim zu urlauben. Ging doch früher auch! 🤷‍♀️ Wir sind nicht jedes Jahr in die Ferien gefahren. Und wenn, dann hießen unsere Reiseziele Harz, Exter Steine, Bodensee oder die Pfalz. War zwar dann nicht so spektakulär, wenn man das in der Schule erzählt hat, aber wenn ich dann von Froschrennen, Echo-Ruf-Sessions, Kirschklau-Ängsten oder Flammkuchen in Familiengrößen berichtet hab, bekamen meine Schulkameraden große Augen und spitzten die Ohren. Vielleicht schreibe ich Euch mal hier ein paar Anekdötchen auf – wir lachen heute noch drüber. Ich habe diese Urlaube „zuhause“ in bester Erinnerung und deshalb freue ich mich jetzt auf meine freie Zeit. Und jetzt geh ich mir ein Eis kaufen! (Pistazie und Nuss… oder doch Joghurt…oder ein Spaghettieis…?🤪)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.