Wechselhaft

Heute morgen hat mich ein veritables Gewitter aus den ersten Träumen gerissen, das dann in einen langsam prasselnden Sommerregen übergegangen ist. Und ich dann um halb neun noch mal mit Kaffee ins Bett. Den Vormittag hab ich deshalb damit verbracht, einen ersten Punkt meiner Liste abzuhaken: Ich hab ein Buch gelesen. Naja, zu Ende gelesen. “Allmen und die verschwundene Maria” von Martin Suter. Band 4 der Allmen-Reihe und sehr zu empfehlen! Kaum ein anderer Autor versteht es, in seine Sätze mit wenigen, aber genau richtig gewählten Worten so viel Bilder zu packen. Ich wünschte, ich könnte das auch.Jetzt hat sich der Regen verzogen und Wolken und Sonne kämpfen abwechselnd um die Vorherrschaft. So geht’s mir auch – die Yogamatte schreit nach Benutzung, der gemütliche Balkon aber auch. Kompromiss: Dieser kleine Post und dann hüpf ich ganz un-yoga-mäßig die Knie beugend ein bisschen durch die Wohnung. Im Hintergrund läuft schon der YouTube-Parookaville-Live-Mitschnitt vom DJ Set Martin Solveigs. Sehr coole Mucke, auch wenn ich beim Anblick des feiernden Jungvolks genauso hin- und hergerissen bin wie das Wetter: Auf dem Papier bin ich für sowas inzwischen zu alt, aber erzähl das mal meinen wippenden Beinen. Dieses Jahr stellt sich sowieso keine Festival-Frage und nächstes Jahr könnte ich immer noch sagen: Wäre ja 2020 das letzte Mal gewesen. Ob ich mich dann wirklich zappelnd in eine Menge von bekifften Dixie-Klo-Benutzern werfe – ich werde wahrscheinlich hin- und hergerissen sein. Jetzt tröpfelt’s wieder.

“Abgeschlagen – Ein neuer Fall für Lissie Sommer” erscheint im Juni!

Jetzt ging doch alles wieder schneller, als ich es noch vor ein paar Monaten für möglich gehalten hätte. Die letzten Seiten sind geschrieben, das Cover gestaltet – am 5. Juni 2017 erscheint der dritte Band meiner Lissie-Sommer-Reihe. Ich habe das Gefühl, dass ich mit jedem Buch aufgeregter werde, ob es Euch wieder gefällt. Ich will meine Leser ja nicht enttäuschen… Wer will: In Kürze gibt es auf vorablesen.de eine Leseprobe. Schaut doch mal rein! Ich freue mich schon auf Eure Kommentare und Kritiken!

“Endlich hat sich Kriminalkommissar Sebastian Loch ein Herz gefasst und führt Lissie Sommer zum Essen aus. Gerade sitzen die beiden so richtig romantisch auf der Terrasse des Edelrestaurants des lokalen Golfclubs, da werden sie Zeugen einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Golfern. Und kurz darauf findet Lissie sich  nicht in enger Umarmung, sondern an einem Tatort wieder. Eines der Clubmitglieder wurde ermordet. Niedergeschlagen mit dem 7er Eisen, um genau zu sein. Klar, dass Lissie sich da nicht raushalten kann, sie ist ja quasi persönlich betroffen. Gemeinsam mit Sebastian nimmt sie die Ermittlungen auf…”

Midnight by Ullstein, eBook, 3,99 Euro

“Ausgeschifft” – heute erschienen!

CoverAusgschifftLeute!!!

Hab ich mich nicht gerade erst mordsmäßig gefreut, dass ich mein erstes Buch veröffentlicht habe? Und ab heute kann man Band 2 meiner Lissie Sommer-Reihe kaufen! Ich kann es gar nicht glauben und muss gestehen, dass ich gerade ein bisschen begeistert von mir selbst bin. *hihihi*

“Ausgeschifft – Lissie Sommer ermittelt” gibt es ebenfalls als Ebook für 3,99 Uhr, erschienen bei Midnight by Ullstein.

Lissie Sommer ist urlaubsreif. Da passt es ganz gut, dass ihre Mutter der ganzen Familie eine Kreuzfahrt gebucht hat: Marokko und Kanaren, zwei Wochen all inclusive! Doch kurz nach dem Auslaufen wird einer der Travestiekünstler an Bord tot im Pool gefunden. Natürlich nimmt Lissie sofort die Ermittlungen auf. Ein Spa-Mitarbeiter und der Fitnesstrainer verhalten sich höchst eigentümlich und auch der indonesische Eisschnitzer wirkt verdächtig. Was hat es mit den kleinen Tütchen mit weißem Pulver auf sich, die er immer bei sich trägt? Nur gut, dass Kommissar Loch zufällig auch auf dem Schiff Urlaub macht. Denn schon bald gerät Lissie selbst in Gefahr …

Neugierig geworden? Hier gibt’s eine Leseprobe von Band 2 (… Band 2… Band 2?… Band 2!!! Yippieyayeahhhh!)

LP_9783958190801_V01

Kaputt, aber immer wieder glücklich

Tagsüber widme ich mich ja meinem Marketing-Manager-Job, der mich ganz schön fordert.  Mit Hirn und Herz. Manchmal sogar etwas zuviel. Dann bin ich abends total geschafft. Ich würde so gerne noch schreiben, lesen, kreativ sein. Noch etwas erschaffen. Aber meistens fehlt mir dazu dann doch die Kraft. Manchmal koche oder backe ich, um noch ein reales Ergebnis vor mir zu sehen.

Zurzeit klappe ich abends den Laptop dann trotzdem nochmal auf. Lese die lieben Kommentare auf der Facebook-Seite zu meinem Buch oder eine Mail von Freunden und Bekannten, die mir zu meinem Erstlingswerk gratulieren oder eine tolle Rezension von Leuten, die ich überhaupt nicht kenne – was mich immer noch am Meisten fasziniert. Wildfremde Menschen lesen mein Buch!!!

Und dann kann ich noch so kaputt sein: Dann bin ich glücklich!

Der Film zum Buch…

… ist natürlich noch nicht im Kino. 😉

Aber: Einen Trailer haben wir gedreht, der ab jetzt auf youtube und fb zu sehen ist:

https://www.facebook.com/KatrinSchoenAutorin/videos

Danke an alle, die mitgemacht, gesprochen, beraten, gehalten haben! Der Trailer soll den Style den Buchs widerspiegeln – spannend, lustig und ein bisschen abgedreht!

Ich hoffe, er gefällt Euch!

Die besten Freunde der Welt

Heute will ich kurz DANKE sagen – an die besten Freunde der Welt!

Es ist so großartig zu sehen, wie viel Unterstützung ich bei meinem Buchprojekt erfahre – mit Rat und Tat! Wunderbar zu spüren, dass sich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis so eine Vielfalt kluger, kreativer Menschen tummelt. Korrekturleser, Trailerregiesseure, Tippgeber, Anzeigengestalter, Postkartendrucker, Ermunterer, Mitfreuer, Ausleger, Facebook-Postteiler, Leseprobenleser…

Kurzum: Danke, Ihr Lieben, Ihr seid toll!!!

Heute geht ein besonderer Dank für die Auslage meiner Postkarten und Leseproben an das Team von Marisa bei der Super10 Haircompany in der Pfleilstraße https://www.super10haircompany.de/Home.326.0.html

An die Lieben vom Café Rotkehlchen, die auch meine Kärtchen ausgelegt haben:

https://www.facebook.com/CafeRotkehlchen

(Gerne like und mal hingehen! Da ist es sooo nett!)

An das Team von Michael Fuhrmann Haardesign, die ebenfalls ihren Kunden mein Erstlingswerk schmackhaft machen wollen:

https://www.friseur-fuhrmann-koeln.de

Danke an Euch alle!!!