Warten, Freude und Spaghettieis

Wer mich kennt, der weiß, dass Geduld nicht unbedingt zu meinen Stärken zählt. Ich bin Widder. Gerne mal mit dem Kopf durch die Wand. Jetzt. Sofort. Und gleich. So habe ich die letzten zwei Wochen täglich, ja stündlich gefiebert, wann die ersten Cover-Vorschläge für mein Erstlingswerk kommen würden.

Gestern morgen war es dann soweit. Ein echter Gänsehautmoment. Ein Moment, der mir mein ganzes Leben bleiben wird: Mein Name auf einem Buchumschlag! Kann mal jemand das Honigkuchenpferd-Grinsen aus meinem Gesicht nehmen, bitte?

Bevor Ihr es auch sehen könnt, braucht es noch etwas Finetuning. Und so sitze ich hier erneut und warte sehnsüchtig auf Runde 2 mit einem wohlig warmen Gefühl im Bauch, wie Schokopudding mit Himbeersauce. Wie Sonnenstrahlen auf einer Sommerwiese. Wie Lavendel in der Nase.

Bis zum nächsten Himmelhochjauchzend-Moment versüße ich mir die Zeit mit Ideen für die Fortsetzung. Noch nie hat mir das Schreiben so viel Spaß gemacht, wie jetzt. Mit einem Ziel vor Augen. Und vielleicht auch noch mit einem Spaghettieis. 😉

Habt einen tollen Sommertag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.